Bio-Workshop

Mitgemacht und ausgestiegen?

Am 21. Mai 2010 veranstaltet die Universität Stuttgart-Hohenheim von 10 bis 17 Uhr einen Praxisworkshop zum Einsatz von Bio-Produkten in Großküchen und Gastronomie. Das Thema: „Von Hemmnissen zu Lösungswegen. Zur Etablierung des Bio-Einsatzes in der Außer-Haus-Verpflegung".

Der Workshop richtet sich an interessierte Praktiker, Experten und Multiplikatoren der Außer-Haus-Branche und ist Teil des Forschungsprojektes „Verstetigung des Angebots von Öko-Lebensmitteln in der Außer-Haus-Verpflegung: Analyse von Gründen für den Ausstieg und Ableitung präventiver Maßnahmen“.

Ziel des Workshops ist es, die aktuellen Ergebnisse des Projektes vorzustellen und die entwickelten Strategien zur Etablierung des Bio-Angebots zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Dazu wird es unter anderem Arbeitsgruppen zu den Themen "Beschaffung", "Kommunikation" und "Produkteinsatz" geben.

Interessierte können sich zum Workshop bis zum 14. Mai 2010 bei Dr. Jana Rückert-John anmelden, E-Mail: Jana.rueckert-john@uni-hohenheim.de

www.bio-m-aus.uni-hohenheim.de

stats