SV-Group

Movis AG ausgegliedert

Die SV-Group, Zürich, hat im Rahmen einer Konzentration auf das Kerngeschäft beschlossen, ihr Geschäftsfeld ‘Betriebliche Sozialberatung‘, das durch die Movis AG betrieben wird, durch ein Management-Buy-out auszugliedern. Am Management-Buy-out beteiligen sich das sechsköpfige Führungsteam unter der Leitung von Raphael Laubscher und weitere Mitarbeitende der Movis AG. Die SV-Group wird eine Minderheitsbeteiligung an der Movis AG halten.


Die Movis AG ist mit 30 Mitarbeitenden gesamtschweizerisch für rund 80 Unternehmen als externe betriebliche Sozialberatung tätig und erzielte im Geschäftsjahr 2002 einen Nettoumsatz von 2,8 Mio. CHF Ihr Kerngeschäft umfasst die individuelle Beratung von Mitarbeitenden aller Hierarchiestufen bei persönlichen und sozialen Fragestellungen, das Coaching von Führungskräften sowie die Konzeption und Durchführung von Präventions- und Entwicklungsprogrammen. Als Ergänzung zum Kerngeschäft will die Movis AG ihr Dienstleistungsangebot und ihre Marktpräsenz mit innovativen Konzepten und gezielten, themenspezifischen Partnerschaften weiter ausbauen. Erste Schritte in diese Richtung wurden mit den neuen Angebotsmodulen ‘Entlassung/ Neuorientierung‘, ‘Coaching‘ und ‘Konfliktberatung/Teamentwicklung‘ bereits gestartet.
stats