Fast Food

München führt vor Nürnberg und Frankfurt

Es geht um die größte Dichte an Fast Food-Restaurants in den Top 50 deutschen Städten. München führt – hier kommt auf 5,65 Quadratkilometer Fläche ein Fast Food-Betrieb. Auf Platz 20 steht Bochum mit 12,14 qkm pro Unit, Platz 25 Bremen mit 15,50, auf Platz 50 Münster in Westfalen mit 42,84 qkm pro Einheit. Hier die Top 10:
  •  5,65     München
  •  7,77     Nürnberg
  •  8,56     Frankfurt
  •  9,39     Berlin
  •  9,63     Oberhausen
  •  9,77     Mainz
  • 10,13      Köln
  • 10,70      Kassel
  • 10,85      Düsseldorf
  • 10,89      Stuttgart
Ja, München ist nicht nur die Stadt des weltberühmten Oktoberfestes – sie ist auch Deutschlands Fast Food-Hauptstadt. Gefolgt von Nürnberg, der Stadt der Rostbratwürste und Lebkuchen. Übrigens, das Ranking stammt von dem Männer-Lifestyle-Magazin 'Men’s Health'. Es wurde veröffentlicht in der Ausgabe vom 12. Dezember. Die Zeitschrift hat für ihre Statistik die QSR-Marken McDonald’s, Burger King und KFC berücksichtigt. www.menshealth.de

stats