Hong Kong Bar

Münchens Kultlocation mit neuem Konzept

Auch 20 Jahre nach ihrer Eröffnung rangiert die Hong Kong Bar im Glockenbachviertel unter den ersten Adressen, wenn es um panasiatische Küche in München geht. Jetzt präsentiert sich die Kultlocation in neuem Gewand und mit neuem Management.


Verschiedene Rottöne mischen sich nun mit elfenbeinfarbenen Highlights und bilden einen interessanten Kontrast zum dunklen Holz des 35 m langen Tresens. „Der Tapetenwechsel war längst überfällig", so der neue Inhaber Florian Riedel. „Damit hat die Hong Kong Bar an zeitgemäßem Stil gewonnen, ohne an Charme einzubüßen." Und der speist sich eben nicht nur aus dem anziehenden Ambiente, sondern auch aus den kulinarischen Leistungen des Hybrids aus Bar, Lounge und Restaurant. Die Karte verspricht allein 130 Cocktails.

http://www.hongkongbar.de/


stats