Studentenwerk Halle

Musikalische Mittagspausen zum Semesterstart

In der Mensa Harz des Studentenwerkes Halle heißt es ab 19. Oktober 2011 wieder "Speisen mit Musik". Für diesen besonderen Service sorgt das Collegium Musicum der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg.


Die Tradition, eine leckere Mahlzeit mit harmonischer Musik zu versüßen, pflegten bereits die alten Römer. In Halle wurde dieser Brauch vor acht Jahren aufgegrifen. Unter dem Motto "Speisen mit Musik" musizieren Künstler auf der Bühne des Großen Universitätssaals der Mensa Harz für die Mittagsgäste und sorgen so für eine Mittagspause der besonderen Art.

Den Anfang macht zum beginnenden Wintersemester am 19. Oktober 2011 um 12.15 Uhr Konstantin Putschili mit seinen „Herbstlichen Gitarrenklängen“. In den folgenden Wochen finden weitere musikalische Höhepunkte statt wie "Scharfe Rhythmen zu heißen Speisen" mit dem Gitarrnduo Rockwärts am 16. November. "Weihnachtliches Konfekt" der musikalischen Art bietet das Vokalquartett des Instituts für Musik am 14. Dezember. Nach dem Jahreswechsel geht es am 11. Januar weiter mit "Mosik macht Musik" mit dem Duo Mosik und am 1. Februar präsentiert Salon Pernod "Mediterran, Swing, Tango und Filmmusik.


Das Studentenwerk Halle betreut an fünf Standorten rund 30.000 Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Hochschule Merseburg (FH) und Hochschule Anhalt (FH). Das Studentenwerk bewirtschaftet derzeit 13 Mensen und Cafeterien mit rd. 1,2 Mio. verkauften Essen jährlich.

www.studentenwerk-halle.de



stats