Misswahl im Europa-Park

NRW siegte

Der schönste Wahlkampf des Jahres wurde zum zweiten Mal im Europa-Park, Deutschlands größtem Freizeitpark, entschieden: Die neue Miss Germany 2004 heißt Claudia Hein (24 Jahre), eine brünette Fitnesstrainerin aus Köln. Europa-Park Chef Roland Mack verkündete vor rund 1.000 Zuschauern das mit Spannung erwartete Resultat. Veranstalter der Miss Germany Wahl war die Miss Germany Corporation in Oldenburg in Zusammenarbeit mit den Süd-Badenern. Auch die nächsten Miss Germany Wahlen werden hier ausgetragen. Saison 2004: Der Park hat vom 3. April bis zum 7. November täglich von 9-18 Uhr geöffnet, längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison. Winter 2004/2005 vom 27. November bis 9. Januar 2005 (außer 24. und 25.12.). www.europapark.de


stats