tibits by Hiltl

Nach Zürich und Winterthur jetzt Bern

Schweiz: Am 6. März ging am Berner Bahnhofsplatz das dritte tibits ans Netz - nach Eröffnungen in Zürich (Dezember 2000) und Winterthur (März 2002). Das zeitgeistige vegetarische Fast Food-Konzept ist ein gemeinschaftliches Projekt von Rolf Hiltl sowie der Brüder Daniel, Christian und Reto Frei: In dem Restaurant, Bar und Take away geht es um hochstehendes und unkompliziertes, genussvolles und gesundes Essen von 6 (Sonntag 8) Uhr morgens bis spät in die Nacht. Vegetarischer Lifestyle ohne ideologischen Ballast, dafür mit originellen Ideen - und Bier, Wein sowie Drinks. Locker-gestyltes Ambiente in den Farben Lindgrün, Mango und Ocean blue sowie eine große Bar machen die Location in Bestlage auch in den Abendstunden hoch attraktiv. Farbenfroher Blickfang: das üppige Salatbuffet. Der jüngste Betrieb mit 30 Mitarbeitern zählt 80 Innen- und 100 Terrassenplätze sowie eine Lounge. tibits by Hiltl basiert auf der über 100-jährigen gastronomischen Erfahrung des Restaurants Hiltl in der Züricher Sihlstraße - das führende vegetarische Restaurant Europas wird heute in vierter Generation von Rolf Hiltl geführt. Die Idee fürs tibits entstand im Rahmen des Businessplanwettbewerbs Venture 98, wo Christian, Daniel und Reto Frei für ihren Businessplan ´Vegetarische Fast Food Restaurants‘ zweimal prämiert wurden. www.tibits.ch www.hiltl.ch




stats