Marché

Neue Erlebnisgastronomie im Leipziger Zoo

Das Marché Patakan im Gondwanaland in der neuen einmaligen Tropenerlebniswelt bietet ab 1. Juli den Besuchern exotische Gerichte aus dem fernöstlichen Raum. Das Restaurant ist bereits der dritte Marché-Standort im Zoo Leipzig.
Auf einer Gesamtfläche von 630 qm aufgeteilt in Sitzbereich, Bar, Lounge und Marktplatz gibt es ein Stück Asien inmitten 17.000 tropischer Pflanzen, rund 300 exotischer Tiere und eines urwüchsigen Regenwaldes.

Die Gäste können wie auf einem Marktplatz selbst an den unterschiedlichen Marktständen aus einer Fülle an hochwertigen und frischen Produkten wählen. Die Auswahl reicht dabei von knusprigen Tempura-Teigtaschen, gelbem Curry und Tandoorihuhn bis hin zu Dim Sum und würzigem Chicken Masala. Als besonderes Highlight stellt Marché, ein Unternehmensbereich der Mövenpickgruppe, den Apfelholz-Grill heraus. Fleischgerichte werden frisch über Apfelholz gegrillt, wodurch ihnen ein unverwechselbares Aroma verliehen wird.

Rund 50 Marché-Mitarbeiter kümmern sich ab Juli um das Wohlergehen der Besucher im authentisch gestalteten asiatischen Ambiente: fernöstlicher Stil mit balinesischem Interieur. Direkt vom Restaurant aus können die Gäste auf unterschiedliche Terrassenebenen gelangen und die überdachte Dschungellandschaft genießen.
Das Marché Paktan steht außerdem für Veranstaltungen zur Verfügung mit Tagungs- und Konferenzräumen für 60 bis 300 Personen. Vom exklusiven Galadinner bis hin zum frisch zubereiteten asiatischen Buffet.

http://marche.moevenpick.com


stats