Gosch

Neue Filialen in Büsum und Scharbeutz

Mit zwei neuen Standorten in Schleswig-Holstein knüpft Gosch die Maschen seines Netzes enger: Am 2. Juni eröffnet die Filiale im ehemaligen Hafenmeisterhaus in Büsum, und von Mitte des Monats an ist der leuchtend rote Hummer auch in Scharbeutz an der komplett neu gestalteten Strandallee präsent.

Neben den elf Standorten auf Sylt und den Gosch-Dependancen in Kiel, Lübeck und St. Peter-Ording baut das Unternehmen seine Präsenz auf dem schleswig-holsteinischen Festland weiter aus. Die Restaurants kommen im traditionellen Gosch-Rot daher und bieten neben einem geräumigen Innenbereich auch große Außen- und Freiflächen, die bei schlechtem Wetter beschirmt und beheizt werden. In Büsum haben die Gäste freie Sicht auf den Hafen, in Scharbeutz auf das Strandtreiben und die Lübecker Bucht.
Der Fischspezialitätenhändler mit den Wurzeln auf Sylt hat in den vergangenen Jahren stetig expandiert – fernab der Küsten setzt man auf Franchising. Sogar auf den Meeren ist das Unternehmen präsent: Das mobilste der 33 Gosch-Outlets befindet sich an Bord des TUI-Cruisers Mein Schiff.

www.gosch.de


stats