Consortium Gastronomie

Neue Führungsstruktur

Das Wiesbadener Cateringunternehmen Consortium (28,9 Mio. € Nettoumsatz/32 Verträge/400 Mitarbeiter) hat einen neuen Geschäftsführenden Gesellschafter: Benjamin Klein.

Der 34-jährige hat nach diversen internationalen Führungspositionen, zuletzt für die Döhler-Gruppe in Russland und den GUS-Staaten sowie in der Private Equity Branche, die Cateringbranche entdeckt. „Für mich ein spannender Zukunftsmarkt, für den es sich lohnt, sich unternehmerisch zu engagieren.“

Klein bildet neben den beiden Geschäftsführern Rolf Laudenbach und Egbert Engelhardt das Führungsteam und ist verantwortlich für die Finanzen. „Gemeinsam wollen wir die Erfolgsgeschichte von Consortium fortführen“, so Klein. Geschäftsführer Kazuya Fukuhira plant nach Japan zurückzukehren und hat sich aus dem Unternehmen vollständig zurückgezogen. Consortium-Mitgründer Rolf Walter ist weiterhin im Vertrieb aktiv. Mitgründer Armin Brandenburger rückt als Vorsitzender in den neu gegründeten Beirat und steht zukünftig beratend zur Verfügung.

www.consortium-gastronomie.de




stats