Accor

Neue Führungsstruktur

Eine Veränderung in der Unternehmensführung von Europas größtem Hotel- und Dienstleistungsunternehmen bahnt sich an: Wenn die Accor-Aktionäre auf der Hauptversammlung am 9. Januar 2006 zustimmen, wird die bisherige Accor-Spitze - mit Aufsichtsrat und Vorstand - durch ein System mit Verwaltungsrat ersetzt. In dem neuen Verwaltungsrat sollen gemäß dem NRE-Gesetz ("Nouvelles Régulations Economiques") Funktionen mit und ohne Beteiligung an der Geschäftsführung getrennt werden. Diese Positionen sollen von Serge Weinberg, als Vorsitzendem des Verwaltungsrats, und Gilles Pélisson, als Chief Executive Officer, wahrgenommen werden. Gleichzeitig soll die Satzung geändert werden. Der Aufsichtsrat von Accor habe jetzt die Vorschläge des eingesetzten "Lenkungsausschusses für Unternehmensführung" unter Vorsitz von Serge Weinberg gebilligt, heißt es in einer Pressemitteilung des Konzerns. Die Hauptversammlung zu Beginn des nächsten Jahres wird von Serge Weinberg geleitet, der ab dem 3. Januar 2006 das Amt des Vorsitzenden des Aufsichtsrats bekleiden wird. Der derzeitige Vorstand von Accor, unter Vorsitz von Jean-Marc Espalioux, wird seine Aufgaben noch bis zur Hauptversammlung wahrnehmen.


stats