Pedus

Neue Konzepte für mehr Kundennutzen

Mit zwei neuen, kundenspezifischen Lösungen für den Sozial- und Carebereich demonstriert der Dienstleister Dussmann Konzeptstärke. Ein Team aus sieben kompetenten Spezialisten, alle mit langjähriger Erfahrung im Caremarkt, steht hinter dem "Dussmann Care Concept" (DCC). Es handelt sich um ein Partnerschaftsmodell, das alle Prozesse nichtmedizinischer Art ins Visier nimmt.

Am Ende einer komplexen Analyse werden alle Fragen nach effizienteren Strukturen beantwortet und auf den jeweiligen Kunden zugeschnittene Schritte vorgeschlagen, die nachhaltige Kostensenkungspotenziale zeigen, ohne dass diese zu Lasten der Qualität gehen.



Das DCC erfordere eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, bei der alle erforderlichen Informationen und Zahlen offengelegt werden. Erste Erfahrungen mit dem 2002 entwickelten und noch im gleichen Jahr mit gemeinnützigen Wohlfahrtsverbänden und Krankenhausträgern realisierten DCC Konzept sind vielversprechend. Nach aktuellen Studien weisen 83 Prozent der älteren Menschen, die in Senioreneinrichtungen leben, Ernährungsdefizite auf.

Hier setzt "Vitalance" an. Ein von Pedus Service, in langjähriger Zusammenarbeit mit Diätassistenten und Diplom-Oecotrophologen entwickeltes Ernährungskonzept zur gezielten Prophylaxe von Mangel- und Unterernährung bei Senioren. Auch hier macht der ganzheitliche Ansatz den wesentlichen Unterschied zu vielen anderen Konzepten aus. "Vitalance" läuft seit Ende vergangenen Jahres als Pilotprojekt in drei Senioreneinrichtungen.

stats