Brotbar & Co.

Neue Module für das Event-Catering

Der Event-Caterer Michael Balzer stellt seine Foodbar-Konzepte vor. Mit vier verschiedenen Modulen soll während einer Veranstaltung die Kommunikation gefördert werden. Für die Gäste stellen die Bausteine eine Art ’Mitmach-Gastronomie’ dar.
Beispielsweise können die Gäste an einer Suppenbar auf Wunsch noch selbst Hand anlegen. Balzer bietet außerdem eine Brotbar als Element an. Deutschlands erster Brotsommelier reicht bis zu 50 verschiedene Brot- und Brötchensorten. Ideenreich ist auch die Salat-Cocktailbar, an der Lollo Rosso und Frisée mit einem Shaker angerichtet werden. Ein weiteres Highlight: die Wasserbar mit Wassersorten aus aller Welt. Eines, so Balzer, haben alle seine Foodbars gemeinsam: „In Präsentation und Optik sind sie das Highlight eines jeden Events.“

Zu den Geschäftsfeldern Michael Balzers gehört neben dem Event-Catering, mit jährlich bis zu 500 Veranstaltungen, die ’Schloss Schänke’ in Eltville-Erbach im Rheingau, das Stammhaus sowie die Location ’Kochsalon’ – beides in Wiesbaden. Seine Restaurants und Event-Locations bieten Platz für insgesamt knapp 600 Gäste (inkl. Außensitzplätze).

www.michael-balzer.com



stats