V.E. Hammer Gastro

Neue Projekte in 2007

Volker Eixler, ein Lokalmatador in der Essener Gastroszene, hat sich mit seiner V.E. Hammer Gastro GmbH für 2007 viel vorgenommen: Bislang betreibt er jeweils ein Café Extrablatt in Dortmund und Essen sowie ein Café Solo, Leo’s Casa und La Difference in Essen. Am 28./29. Januar soll ein zweites und größeres Café Solo in Mülheim an der Ruhr auf 230 qm an den Start gehen (Essen: 160 qm). Für August/September ist in Wuppertal auf drei Etagen bzw. 650 qm ein Café Solo inklusive Café Solo Factory geplant – „die neue Factory-Komponente bietet sich bei alten Fabrikhallen-Locations mit ansprechend ‘schrottigem‘ Ambiente an“, erklärt Eixler. In Wuppertal wird ein großer Veranstaltungssaal mit Bühne dazugehören, der für diverse Events wie Comedy-Nächte genutzt werden soll. Gastronomisch gesehen heißt das: mehr Buffet-Charakter neben dem eigentlichen Café Solo-Angebot. Zum Jahresende ist in direkter Wasserlage am Essener Baldeneysee ein weiteres Café Solo geplant, außerdem soll dieser Betriebstyp auch in Dortmund an den Start gehen. Das La Difference in Essen wird über kurz oder lang vergrößert und als Café Solo mit Café Solo Factory neu eröffnet werden. „Mit der Konzentration auf diese Betriebstypen setze ich künftig auf eine klare, einheitliche Linie“, so der Essener.
www.hammergastro-gmbh.de www.solocation.de


stats