SV Group

Neue Struktur und neuer Auftritt

SV Group hat ihre drei in der Schweiz tätigen Konzerngesellschaften SV-Service AG, Culinarium AG und KGS AG zur SV (Schweiz) AG fusioniert. Durch die Einführung der Dachmarke SV vereinfacht der Konzern auch seine Markenstruktur, da mit der Auflösung der juristischen Einheiten auch die Erscheinungsbilder von SV-Service, Culinarium und KGS verschwinden. Aus der Dachmarke SV wurde ein Markensystem abgeleitet, das den Konzern (SV Group), die Konzerngesellschaften in den drei Ländern SV (Schweiz) AG, SV (Deutschland) GmbH, SV Catering GmbH und die vier Geschäftsfelder (SV Business, SV Care, SV Event, SV Hotel) differenziert und dennoch eine klare Zugehörigkeit zur Dachmarke aufzeigt. Stichtag für den neuen Auftritt in der Schweiz ist der 5. April. In Österreich erfolgt die Umstellung im Herbst 2004 und Deutschland folgt im Laufe des Jahres 2005. Mit dem Beibehalten der beiden Buchstaben SV bekennt sich das Unternehmen zu seinen Wurzeln und seiner 90-jährigen Tradition. Berücksichtigt wurden zudem die Ergebnisse einer Marktanalyse, die im Februar 2002 in Auftrag gegeben worden war, um Bekanntheitsgrad, Image und Positionierung der bisherigen Markennamen zu untersuchen. Die Farbe Rot steht für Dynamik und den Anspruch auf Marktführerschaft. Sie steht aber auch für Wärme und Emotionen, die den Erfolg des Unternehmens wesentlich prägen. Die neue Markenstruktur und das neue Erscheinungsbild, an dem während der letzten zwei Jahre intensiv gearbeitet wurde, verursacht ausserordentliche externe Kosten in der Höhe von rund 3 Mio. Franken. Markenstruktur und Markenpersönlichkeit sowie Naming und Brand Design wurden von Wirz Corporate - Brand Identity, Zürich, entwickelt. Mit der Umsetzung des neuen Auftritts wurde TBS Identity, Zürich, beauftragt.


stats