Hotel Nikko Düsseldorf

Neue Verkaufsstrategie und neues Team

Das Hotel Nikko Ddüsseldorf hat seine Verkaufsabteilung neu strukturiert. Ronald Nilsson geht als Director of Sales mit sieben weiteren Mitarbeitern an den Start. Mit der personellen Umstrukturierung sind auch die Ziele des Hotels neu gesteckt worden. Im Mittelpunkt der Strategie stehen die Erschließung neuer nationaler und internationaler Märkte, innovative Marketing- und Vertriebswege im MICE-Bereich sowie die Einbeziehung des lokalen Marktes in das Gesamtkonzept. „Bei der Umstrukturierung war es uns wichtig, einen deutschen Verkauf aufzubauen, der den internationalen Markt in allen Segmenten betreuen wird“, so Nilsson. Der asiatische Markt wird weiterhin vom Salesteam in Düsseldorf betreut. Durch gezielte Marketingaktivitäten wollen die Verkaufsmitarbeiter den Anteil ausländischer Gäste steigern. Die Erschließung neuer nationaler und internationaler Märkte hätte bei der Neuausrichtung im Verkauf Priorität. Hier werde der Fokus auf den Ausbau im Segment MICE sowie im Geschäftsreise- und Freizeitbereich für den lokalen, nationalen und internationalen Markt gelegt. „Wir nutzen dafür alle internationalen Vertriebswege von der Sales Force Nikko International sowie Le Méridien Hotels & Resorts“, so der Verkaufschef. Seit 2000 besteht eine Allianz zwischen Nikko Hotels International und Le Méridien Hotels & Resorts in den Bereichen Marketing, Reservierung und Verkauf. Die Zusammenarbeit bezieht sich auf gemeinsame Aktivitäten wie Messeauftritte, Sales Calls und Cross-Selling. Besondere Aufmerksamkeit soll auch der lokale Markt erhalten. So plant das Hotel Nikko in Düsseldorf attraktive Angebote für Feierlichkeiten und Tagungen als auch im gastronomischen Bereich. „Wir denken da zum Beispiel an unser Restaurant Benkay, das eine Vielzahl an japanischen Spezialitäten bietet. Teppanyaki Grill, Sushi Bar, Tatami-Räume und Fisch Corner“, so Nilsson. Zudem lädt die Torii Bar & Bistro abends zu Live Piano-Musik ein.

stats