ArabellaSheraton

Neue Wellnessmarke

Die Münchner ArabellaSheraton Hotelmanagement GmbH hat ein neues Wellness-Konzept unter dem Namen Altira-Spa gestartet. Das Unternehmen beauftragte den Marketingprovider Lebensart Global Networks AG, Augsburg, als Partner für die Ausarbeitung der inhaltlichen Konzeption sowie zur Entwicklung des gesamten visuellen Auftritts. Dazu zählten die Kreation des Namens "AltiraSpa" und der Wortbildmarke, Claims, Fotografie und die Broschüre zur Markteinführung. Über die Höhe des Auftragswertes haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Stefan Schörghuber, Vorstandsvorsitzender der Schörghuber Unternehmensgruppe, einer der Gesellschafter des ArabellaSheraton-Joint Ventures, ist seit einem Jahr zu über 25 Prozent an Lebensart beteiligt.



Das erste AltiraSpa soll in Kürze auf Mallorca eröffnen und eine Pilotfunktion für alle weiteren Entwicklungen haben, die das Unternehmen zügig realisieren möchte. Das Konzept Altira basiert auf den sieben Oberbegriffen Beauty, Lifebalance, Vitality, Aqua, Harmony, Nature und Nutrition. Unter ihnen werden alle Wellness- und Spa-Angebote der Hotelgruppe, wie beispielsweise Biopeelings, Massagen, Sauna, Wandern, Yoga, Reiki oder eine Vitalbar zusammengefasst. Diese Grundpfeiler ermöglichen laut Oliver Bonke, Geschäftsführer der ArabellaSheraton Hotelmanagement GmbH, eine transparente Kategorisierung für alle Hotels der ArabellaSheraton Gruppe. Die Wortschöpfung "Altira" bedeutet die "heilende Schönheit" und leitet sich ab aus den altgriechischen Begriffen "Althea", die Heilende, und "Saphira" die Schöne. Bonke begreift den klangvollen Namen dabei nicht nur als Schlagwort: "Dahinter steckt für uns eine Mission. Das ausgefeilte Konzept zielt auf die wachsenden Bedürfnisse nach ganzheitlichen Anwendungen und Therapien aus aller Welt, nach emotionalen Erlebnissen mit allen fünf Sinnen, nach Entfaltung und innerer Erkenntnis."
stats