Education

Neue Zentralküche in Leipzig eröffnet

Seit Januar 2008 beliefert das Berliner Dienstleistungsunternehmen Dussmann-Service Leipziger Schulen und Kindergärten von einer neuen Zentralküche aus mit Mittagsmahlzeiten. Die Frischküche mit einer Kapazität von täglich 3.500 Portionen liegt am Standort des BIP Kreativitätsschulzentrum gGmbH Leipzig in der Torgauer Straße und erfüllt alle Bedingungen, die für die Zubereitung von kind- und jugendgerechten Speisen nötig sind. Die Gesamtinvestition für den Bau der Küche beträgt 2 Millionen Euro. Die Eigentümerin des Gebäudes investierte 1,3 Millionen Euro. Dussmann-Service finanzierte für weitere 700.000 Euro die Küchenausstattung. Die zwölf Küchenmitarbeiter/innen kochen montags bis freitags frisch, sowohl für die rund 800 Schülerinnen und Schüler des BIP Kreativitätsschulzentrums als auch für die anderen Mahlzeiten, die in Thermobehältern an weitere Schulen und Kindergärten geliefert, dort portioniert und ausgegeben werden. Bis Ende März 2008 wird die neue Küche nach der EG-Öko-Verordnung biozertifiziert sein. Der Warenfluss von Bio-Lebensmitteln unterliegt strengen Vorgaben. So muss nicht nur der Lieferant biozertifiziert sein. Für Be- und Verarbeitung der Lebensmittel gibt es eigene Richtlinien. Am selben Tag darf kein gleiches Produkt aus konventioneller Erzeugung angeboten werden.


stats