Subway

Neuer Area Development Manager

Subway hat Michael Pokorski zum neuen Area Development Manager Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein ernannt. Der 37-Jährige tritt somit die Nachfolge von Marco Wild an, der zum 1. Dezember zu Nobilia Küchen wechselt. Pokorski arbeitet bereits seit Juli 2005 für Subway, wo er innerhalb weniger Monate vom Field Consultant für die Region Hamburg und Schleswig-Holstein zum Territory Development Manager für selbiges Gebiet avancierte. Ein Posten, den er bis zuletzt innehatte. Nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann hatte Pokorski 4,5 Jahre als Assistent und Restaurantleiter bei Nordsee gearbeitet. Mehreren Jahren in der gehobenen Gastronomie folgte ein Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Hotel- und Gastronomiemanagement. Subway zählt aktuell knapp 700 Stores in Deutschland. www.subway-sandwiches.de Redaktion food-service Subway, Area Development Manager, Führungswechsel


stats