Airport Frankfurt

Neuer Marktplatz im Terminal 2 eröffnet

Ein völlig neuer Marktplatz mit einer Fläche von über 1.000 qm - ca. 825 qm Einzelhandel und 200 qm Gastronomie - bereichert das Terminal 2 am Frankfurter Flughafen. Am 10. Juni eröffneten Boss, Tommy Hilfiger, Pilgrim, Virgin, Sunglasses by Pfendt Airport Optic und Metropolitan Pharmacy. Three Frogs & A Crown, das Gastronomiekonzept Le Pain Quotidien und ein weiteres Accessoires-Konzept folgen Ende Oktober 2009. Die Shopping Plaza befindet sich im öffentlichen Bereich des Terminal 2 im Schnittpunkt der Wege zur SkyLine Bahn, zu den Check-In Hallen D und E sowie zur Food Plaza mit der davor liegenden Besucherterrasse. Der Marktplatz grenzt an die Glasfassade des Terminal 2, die die Shopping Plaza mit Tageslicht durchflutet und den Blick auf die Frankfurter Skyline und den Taunus eröffnet. Parkettboden und hochwertige Steinfassaden steigern die angenehme Aufenthaltsqualität zusätzlich. Le Pain Quotidien: Einfach, köstlich, gesund, sorgfältig mit den frischesten Zutraten zubereitet und appetitlich präsentiert. LPQ wurde am Flughafen mit Brotvarianten, Sandwiches, Kuchen, Gebäck, Frühstück und kleinen Gerichte für zwischendurch als ideales Konzept für Travel Food ausgewählt. Betreiber: Apeiron Restaurant & Retail Management. www.fraport.de Redaktion food-service Fraport, Frankfurt, Airport, Flughafen, Terminal 2, Marktplatz, Gastronomie, Food Court, Le Pain Quotidien


stats