Klüh Catering

Neuer Pächter im Landtag Rheinland-Pfalz

Das Restaurant "Zum Deutschhaus" im Landtag Rheinland-Pfalz in Mainz hat einen neuen Pächter. Seit dem 6. Januar bewirtet die Düsseldorfer Klüh Catering GmbH die Gäste. Anlässlich der Wiedereröffnung hatten Landtag und Klüh gemeinsam eingeladen.
Für die nächsten fünf Jahre sorgt sich nun ein 30-köpfiges Team um die gastronomischen Wünsche der Gäste. Das Restaurant steht dabei nicht nur den Landtagsabgeordneten und -mitarbeitern zur Verfügung - sondern auch der Öffentlichkeit. Die Gäste können sich auf wöchentlich wechselnde Menüs sowie eine saisonale Speisekarte freuen.

Zur Eröffnungsfeier fanden sich knapp 130 Gäste ein, unter denen sich auch die rheinland-pfälzische Politprominenz tummelte. Landtagspräsident Mertes hob in seiner Rede die Bedeutung des Restaurants für das Parlament und im Hinblick auf die hohen Besucherzahlen, als „Visitenkarte" für gutes Essen und Trinken in Rheinland-Pfalz hervor. Der Landtag als „Haus der Bürger" sei schließlich die erste Adresse des Landes. Ministerpräsident Kurt Beck übermittelte die "besten Glückwünsche".

www.klueh.de



stats