burgerme

Neuer Standort in Hessen

Mitte September hat in Offenbach, Hessens fünftgrößte Stadt, der nun sechste Store des Home-Delivery-Unternehmens burgerme eröffnet. Neben den Offenbacher Kunden sollen auch die Bewohner von Mühlheim und Frankfurt-Fechenheim mit individuell zusammengestellten Burgern beliefert werden.
Der neue Franchisepartner ist Alexander Els. „Wir waren sofort von Herrn Els und seinen Qualitäten als Franchisenehmer überzeugt. Er bringt das hohe Maß an Motivation mit, das wir uns von allen burgerme-Partnern wünschen“, sagt Geschäftsführer Stephan Gschöderer. Um den umfassenden Aufgaben gerecht zu werden, wurde er im burgerme-Schulungszentrum sowohl im theoretischen als auch im praktischen Teil auf seine Aufgaben vorbereitet.

„Der Standort Offenbach ist sowohl von der Größe der Stadt als auch von der Einwohnerstruktur das ideale Liefergebiet für unser Konzept“, so Gschöderer, „wir sind sicher, dass der Start des neuen Stores ebenso erfolgreich sein wird, wie unsere Neueröffnung in Mannheim vor sechs Wochen, wo wir vom ersten Tag an Spitzenumsätze verzeichnen konnten.“ Weitere Neueröffnungen sind bereits in Planung: Als nächstes soll Wien erschlossen werden. Darüber hinaus sollen auch in den burgerme-Standorten Hamburg und München weitere Liefergebiete hinzukommen.

Das systemgastronomische Unternehmen burgerme wurde im Jahr 2010 von den Unternehmern Johannes Bankwitz und Stephan Gschöderer gegründet. Im September desselben Jahres folgte die Eröffnung des ersten, eigenbetriebenen burgerme-Stores in Hamburg-Eimsbüttel.

Neben dem Eigenbetrieb eröffnete im November 2011 ein Store in Rostock, im Jahr 2012 bereits drei weitere Standorte in Berlin, Mannheim und München, wo sich der Firmen- und Geschäftssitz von burgerme befindet. In Offenbach startet nun der sechste Store der Franchisekette seinen Betrieb.

Ziel des Unternehmens ist es, in den kommenden Jahren sowohl im Inland als auch ins europäische Ausland zu expandieren.

www.burgerme.de




stats