Mövenpick Hotels

Neueröffnung in Saudi Arabien

Die Schweizer Mövenpick Hotels & Resorts, Adliswil, setzen die Expansion im Mittleren Osten fort. Im November dieses Jahres geht die Hotelgruppe mit dem Mövenpick Hotel Medina in Medina/Saudi Arabien an den Start. Dazu hat Andreas Mattmüller, Senior Vice President Middle East der Mövenpick Hotels, mit den Eigentümern, der saudi-arabischen Abraj Al Mouhamadiah Real-Estate Company, einen Management-Vertrag unterzeichnet. Insgesamt wurden rund 50 Mio. US-$ in das Fünf-Sterne-Haus investiert, das über 160 Zimmer und 63 Suiten verfügt. Gastronomisch bietet das Luxushotel drei Restaurants und eine Lobby Bar. Ein Ballsaal für bis zu 350 Personen und drei Banketträume runden das Angebot ab. "Das Mövenpick Hotels Medina ist eine wichtige Erweiterung unseres Portfolios im Mittleren Osten. Zuvor haben wir bereits Häuser in Beirut, Cairo-Media City und Jeddah eröffnet", so Jean Gabriel Pérès, Präsident und CEO der Mövenpick Hotels & Resorts. Darüber hinaus stehen im Mittleren Osten weitere Hoteleröffnungen in Jordanien und Ägypten an. Weltweit betreibt die expandierende Hotelgesellschaft zurzeit 45 Hotels in zwölf Ländern.


stats