L & D

Neues Betriebsrestaurant in der Bundesnetzagentur

Anfang März eröffnete das Cateringunternehmen L & D ein neues Mitarbeiterrestaurant in der Bonner Bundesnetzagentur.

Der lichtdurchflutete, moderne Gastraum mit 200 Sitzplätzen ist sowohl für die Mitarbeiter des Hauses als auch für die umliegenden Behörden und Firmen offen. Zukünftig rechnet der Bonner Caterer mit rund 500 Gästen täglich.

Gastronomisch legt L & D besonderen Wert auf frische und ausgewogene Speisen. Zudem werde fast alles direkt vor den Augen der Gäste frisch zubereitet, erklärte Gebietsleiter Dirk Roth zur Eröffnung. Die kulinarische Auswahl reicht dabei vom Frühstück über mediterrane Mittagsgerichte, Desserts und Salate bis hin zu original italienischen Segafredo-Kaffeespezialitäten.

Darüber hinaus erwartet die Besucher am Aktionscounter “Punto Verde” immer dienstags saisonales Gemüse frisch vom Grill. Und jeden Donnerstag kommen die Liebhaber fernöstlicher Spezialitäten auf ihre Kosten, wenn authentische Gerichte nach original asiatischen Rezepturen auf dem Speisenplan stehen – natürlich ohne deklarierungspflichtige Zusatzstoffe. Zudem serviert die Küchencrew immer montags ein Gericht nach einer original Brigitte-Diät-Rezeptur.

Neben der Mittagsverpflegung verantwortet der Caterer darüber hinaus den Etagen- und Konferenzservice sowie Sonderveranstaltungen.

www.l-und-d.de

stats