Düsseldorf

Neues Gastro-Konzept ‚Room to Cook’

Der Pilot eröffnete soeben in der Klosterstraße in der Düsseldorfer Innenstadt. Die Formel will die Vorzüge einer Kochschule mit denen eines Restaurants verbinden: Sieben Tage in der Woche finden bei Room To Cook tagsüber und abends thematisch unterschiedliche Koch-Sessions statt, die von wechselnden Profi-Köchen begleitet werden. Die tagsüber stattfindenden Kurse eignen sich, als Alternative zu Kantine oder Imbiss, auch für einen Besuch in der Mittagspause, so Geschäftsführer Tim Koch. „Room To Cook soll primär Spaß bereiten, kulinarisches Wissen transportieren und den kommunikativen Aspekt dabei nicht zu kurz kommen lassen. Es gibt keine Einteilung in Gruppen, jeder Teilnehmer bereitet an seiner eigenen Herdstation das komplette Gericht bzw. die vollständige Speisenfolge für sich zu. Ein Profi-Koch steht bei allen Arbeitsschritten erklärend und beratend zur Seite und verrät wertvolle Tipps und Tricks. Alle Arbeitsschritte, Geräte und Zutaten sind so ausgesucht, dass man die Speisen im Alltag problemlos nachkochen kann und der Lerneffekt nicht bloß Theorie bleibt." Die Kurse laufen unter Themen wie Heimat, Tifosi, Weltklasse, Gastmahl oder Chefsache, sie drehen sich um typisch deutsche oder italienische Küche, exotische Rezepte, um das Thema Grillen und Braten oder wie man schnell ein leckeres Essen für Gäste zu Hause zaubert. Die Preise sind mit denen eines Restaurant-Besuchs vergleichbar: 18 EUR kostet beispielsweise die Weltklasse-Session, bei der kreolisches Putenschnitzel mit Curryreis zubereitet wird. Am Abend finden nicht nur kurze Sessions statt, sondern es werden auch aufwändigere Gerichte oder mehrgängige Menüs zubereitet. Die Dauer der Room To Cook-Sessions variiert zwischen einer halben und zwei Stunden, der teuerste Kurs derzeit kostet 60 EUR. Die Sessions sind im Internet auch kurzfristig buchbar; im dortigen Gästebuch können Interessenten Wunschgerichte nennen, die auf einer der kommenden Sessions gekocht werden sollen. Man will mit dem Konzept sowohl Singles als auch Pärchen oder Gruppen ansprechen. Ganz nach Wunsch und Stimmung können sich die Teilnehmer zum Essen am großen Tisch zusammenfinden oder ungestört an Zweiertischen sitzen. www.roomtocook.de Redaktion food-service Kochschule, Restaurant, Koch-Sessions, Profi-Köche, Tim Koch, Herdstation, Speisenfolge, Internet, Gästebuch


stats