Nordsee

Neues Kinderkonzept ’Niklas und die Strandpiraten’

Noch kinderfreundlicher und noch attraktiver für Familien wollen sich die Nordsee Fischrestaurants, Bremerhaven, künftig präsentieren – und gezielt den Vor-Ort-Verzehr stärken. Dazu wurde das neue Konzept ’Niklas und die Strandpiraten’ kreiert. Seit November ersetzt das kindgerechte Piraten-Gedeck die bisherige Junior-Offerte ’Tolle Tüte’.
„Mehr Spaß beim Nordsee Familienausflug für die Kleinen und entspannten Fischgenuss für die Großen“, versprechen die Verantwortlichen der Nordsee-Gastronomie. Die Zielgruppe soll verjüngt werden und dazu muss ein attraktives Angebot auf den Tisch.
 
Unter der Bezeichnung ’Niklas und die Strandpiraten’ marschiert eine frisch-freche Kinderbande auf Tellern und Bechern der kleinen Gäste auf, flankiert von einem genau auf die Wünsche der kleinen Gäste abgestimmten Menü. Zur Auswahl stehen zwei Pfannkuchen mit Apfelmus für 3,45 € oder vier Fischstäbchen mit Pommes und Ketchup (3,95 €) – dazu eine Capri-Sonne 0,2l oder einen Softdrink 0,2l nach Wahl.

Zu jeder Kinderportion bekommen die jungen Gäste ein tolles Mal- und Spielheft inklusive Buntstiftpackung, das eines von zahlreichen spannenden Abenteuern der draufgängerischen Bande erzählt. Während die Kids lesen und malen, können die Erwachsenen ungestört essen.

Heute ist die 1896 gestartete Nordsee mit drei Filial-Formaten, Restaurant, Snackshop und Meeresbuffet, weltweit an 417 Standorten präsent und beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter. Die Eröffnung neuer Standorte im Ausland ist ebenfalls ein wichtiges Thema – damit Nordsee auch in Zukunft Europas Fischanbieter Nummer 1 bleibt.

www.nordsee.com
 


stats