Berlin

Neues Kuchenkonzept My Cheesecake

Wenn uns das Leben Saures gibt, haben süße Trostpflaster Hochkonjunktur. Mit Kuchen und Co. gegen Krise und Kummer - kleine Sünden statt großer Sause. Davon profitieren nicht nur Bäckereien und traditionelle Cafés. Der Trend zum Kalorienbömbchen für die Seele lockt auch immer mehr unkonventionelle Konzepte aus den Startlöchern, zum Beispiel das My Cheesecake in Berlin. Eine im Februar 2010 lancierte Formel, die Deutschland so noch nicht gesehen hat.


Mit gerade mal 65 qm inklusive integrierter Backstube zwar kein Riese, hat My Cheesecake immerhin 16 Sorten Käsekuchen nach eigenen Rezepturen zu bieten, darunter so fantasievolle Kreationen wie Caramel Walnut oder Cookies Cheesecake. Und auch alle, denen Omas Käsekuchen immer noch am besten schmeckt, werden bei der süßen Formel im Stadtteil Wilmersdorf fündig. 'Ein Stück vom Glück', so der findige Slogan, kostet zwischen 2,20 und 3,70 EUR. Kulinarisch flankiert werden Kaffee & Kuchen von einem weiteren US-Import: Bagels in vier Varianten plus drei Pasten plus Belag von Lachs bis Pute (Ø 2,50 EUR). Der kalorienbewusste Gast darf sich über Obstsalate und hausgemachte Joghurt-Knusper-Müslis freuen.

Die Väter des poppigen Konzepts sind gleichzeitig seine Designer: Alen Aronov, der seit neun Jahren die auf Vodka fokussierte Lounge '6 vorne' betreibt, und Murat Top. Zusammen entwickeln sie mit ihrem Label '6vorne Interior Design' auch Einrichtungskonzepte für andere Gastronomen.

http://www.mycheesecake.de/
,
http://www.6vorne.de/

stats