Hamburg

Neues Musical startet im März

Deutschlands Musical-Metropole rüstet sich für ihr neuestes Aushängeschild: Im März 2006 startet in Hamburg ’Dirty Dancing’. Die Bühnenversion des Kultfilms von 1987 soll an der Elbe neue Verkaufsmaßstäbe setzen. Über 25.000 Tickets sind bereits verkauft, „bis zur Premiere rechnen wir mit 150.000 bis 200.000 vorverkauften Karten, das wäre absoluter Rekord“, sagte Commercial Director Michael Hildebrandt unserer Schwesterzeitschrift ’Horizont’ (Ausgabe 44/2005).



Für den gastronomischen Part ist das Theater derzeit auf der Suche nach einem Betreiber, der sowohl das zurzeit geschlossene Restaurant Cardoza’s als auch das Catering im Foyer übernimmt. „Drei Hamburger Gastronomen sind im Rennen, die Entscheidung fällt in den nächsten zwei Wochen“, so Stefan Hürster, Leiter Vorderhaus Operations an der Neuen Flora. Auf rund 200 Sitzplätzen (inkl. Loungebereich) sollen sich Theaterbesucher mit amerikanisch-italienischem Food und Flair auf das Dirty-Dancing-Erlebnis einstimmen.



Die Produktionsgesellschaft Stage Entertainment zeigt in Hamburg bereits drei weitere Musicals: ’Der König der Löwen’ (3 Mio. Besucher seit 2001), ’Mamma Mia’ (1,7 Mio seit 2002) und ’Tanz der Vampire’ (1 Mio. seit 2003, noch bis Januar 2006). Allein im ersten Quartal 2005 haben deren Besucher fast 12 Mio. € für Logis, Gastronomie, Shopping und Rundfahrten in der Hansestadt ausgegeben, so der Veranstalter. Zielgruppe der neuen Produktion sind vor allem Frauen im Alter von 19 bis 59 Jahren – die größtenteils in männlicher Begleitung erscheinen dürften. Den Film ’Dirty Dancing’ haben weltweit mehr als 1 Mio. Menschen im Kino gesehen, der Soundtrack wurde über 41 Mio. Mal verkauft.

www.stage-entertainment.de
stats