Heiner Kamps Beteiligungen

Nordsee mit Plus im 1. Hj. '09

Die Heiner Kamps Beteiligungsgesellschaft mbH, Tochterunternehmen der International Food Retail Capital plc, hat das erste Halbjahr 2009 erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen konnte sein operatives Ergebnis (Ebitda) von 15,5 Mio. € um 19,4 % auf 18,5 Mio. € steigern. Das Auslaufen von ertragsschwachen Verträgen der Homann-Gruppe führte zu einem leichten Umsatzrückgang auf 363 Mio. € bei gleichzeitig deutlich verbesserter Marge.
Die Ergebnisse im Einzelnen: Nordsee, Europas größte Fischgastronomiekette mit Filialen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und seit einigen Jahren auch in Osteuropa, ist mit 151 Mio. € am Umsatzergebnis der Gesamtgruppe beteiligt. Die Umsätze konnten dabei auf vergleichbarer Fläche um 0,8 % gesteigert werden.

Die Homann-Gruppe, die Nummer 1 bei Feinkostsalaten sowie führender Hersteller von Dressings, hat nach erfolgreicher Integration der Akquisition Hamker einen Umsatz von 211 Mio. € erzielt und konnte dabei sein operatives Ergebnis von 6,8 Mio. € auf 13,4 Mio. € nahezu verdoppeln.

Die Premium-Bäckerei Bastian's in Düsseldorf und Köln entwickelt sich positiv und sucht für weiteres Wachstum geeignete Standorte.

Gesellschafter Heiner Kamps zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen der Gruppe: "Wir verfolgen konsequent unsere Strategie, im Food-Segment innerhalb der nächsten Jahre eine Unternehmensgruppe von 1,5 Mrd. € Umsatz aufzubauen und streben eine Ebitda-Marge von 10 % an. Die grundsätzliche Stabilität der Lebensmittelbranche erweist sich in diesen Zeiten als vorteilhaft."

www.hk-beteiligungen.de

www.nordsee.de


stats