Accor

Novotel-Flaggschiff in Berlin-Mitte

Ende November hat der französische Hotelkonzern Accor auf der Fischerinsel in Berlin ein Novotel Hotel mit 238 Zimmern eröffnet. Das Vier.Sterne-Haus im Herzen des historischen Zentrums von Berlin wurde nach den Plänen des Berliner Architekturbüros Nalbach & Nalbach gebaut. Für die Innenausstattung des Novotel Berlin-Mitte zeichnet das Atelier Delvigne & Dumont aus Brüssel verantwortlich. Das Novotel Berlin-Mitte steht unter der Leitung von Albert Maubourguet. Für Tagungen und Seminare stehen neun Konferenzräume für bis zu 300 Personen zur Verfügung. Im Restaurant "Le Jardin" mit seinen 150 Sitzplätzen bietet Küchenchef Ingo Nuss mit seinem Team internationale und regionale Küche an. Außerdem bietet das Haus die Hotelbar "Wave" sowie einen Wellnessbereich. In Berlin ist Accor mit 21 Hotels der Marken Novotel, Mercure, Ibis, Etap und Formule 1 vertreten. Ein Fünf-Sterne-Hotel der Marke Sofitel entsteht zurzeit in der Nähe des Kurfürstendamms an der Straße des 17. Juni.




stats