WestLB

Olympia-Aktion - dabei sein ist alles

Dabei sein ist alles - nicht nur in Athen: Auch das Betriebsrestaurant der WestLB in Düsseldorf zeigt sportlich Flagge und nimmt die Olympiade zum Anlass für eine umfangreiche Aktionswoche. Vom 16. bis zum 27. August stehen jeden Tag zwei Gerichte aus den teilnehmenden Olympialändern auf dem Programm. Dabei können die Gäste unter Spezialitäten wie in Ei gebackenen Auberginenscheiben, gegrilltem Lammhacksteak, Moussaka oder griechischer Kartoffelpizza wählen.



Liebevolle Dekorationen versetzen daheimgebliebene Besucher auch optisch in olympische Gefilde: 15 Olivenbäume zaubern mediterranes Flair ins Betriebsrestaurant, blau-weiße Fahnen, die fünf Ringe sowie mit altertümlichen Säulen, Vasen, Muscheln, kleinen Booten und Meeressand dekorierte Ausgabestationen erinnern an den Schauplatz der sportlichen Wettkämpfe. Bereits am Eingang des Restaurants werden die Gäste von einer jungen Griechin in Tracht mit einem freundlichen "Kalimera" begrüßt. Höhepunkt der Aktion und bereits jetzt ein Renner ist das griechische Vorspeisen- Buffet, das WestLB-Wirtschaftsleiter Christoph Reingen und sein Team in einem eigenhändig restaurierten, blau-weißen Ruderboot aufgebaut haben. Spezialitäten wie griechische Oliven, Peperoni, Tzatziki, Thunfischsalat, Frischkäsecreme und Fladenbrot werden im Innern des Bootes attraktiv in großen weißen Schüsseln präsentiert und verzeichnen regen Absatz.



"Aktionswochen sind Highlights für die Gäste und finden große Akzeptanz", weiß Aktionsprofi Reingen, der passend zur Olympia-Aktion auch einen Eisdrink und ein Gewinnspiel für die Gäste kreierte. Über mangelnden Zuspruch kann er nicht klagen: Rund 85 Prozent der WestLB-Mitarbeiter frequentieren das Betriebsrestaurant, in der Ferienzeit verkauft die Küche täglich rund 2.500 Essen.



Ulla Dammer

stats