Inoga

Olympia-Sieg für Norwegen

Bei der IKA/Olympiade der Köche in Erfurt ging das Team aus Norwegen als Gesamtsieger der 32 Nationalteams hervor. Die Deutsche Nationalmannschaft der Köche landete vor dem Titelverteidiger Schweden auf dem Silbertreppchen. Dafür holte die Deutsche Jugendnationalmannschaft in ihrer Wettbewerbskategorie die Goldmedaille. Die beste Militärkochmannschaft kommt aus der Schweiz, Silber geht hier in die USA und Bronze bleibt in Deutschland. Auch bei den Gemeinschaftsverpflegungsteams kochte sich das Deutsche Bundeswehr-Team auf den ersten Platz. Mit der Siegerehrung erlischt heute die olympische Flamme im Messezentrum Erfurt. Rund 1.600 Köche aus über 50 Nationen beteiligten sich an dem weltgrößten Berufswettbewerb für Profiköche. Insgesamt über 23.000 Besucher und 350 internationale Medienvertreter verfolgten live die sechstägige Kochshow. Zum dritten Mal in Folge war Erfurt Austragungsort für die IKA/Olympiade der Köche, die wieder im Zusammenspiel mit der inoga – Fachmesse für Branchen der Gastronomie stattfand. www.inoga.de


stats