Alleskörner

Optimix Haferfrühstück gut für Konzentration und Leistungsfähigkeit

Das Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund (FKE) gibt mit seinem Siegel Optimix grünes Licht für den gesunden Start von Kindern in den Tag. Nach Prüfung der ernährungsphysiologischen Qualität und nach Verkostung wurde dem Alleskörner-Haferfrühstück der Optimix-Siegel verliehen.
 „Die Kriterien für ein Frühstück in der Optimierten Mischkost, kurz Optimix, sind erfüllt", sagt Dr. Mathilde Kersting, stellvertretende Leiterin des FKE: „Das Haferfrühstück hat reichlich pflanzliche Lebensmittel als Basis, es enthält mit Haferflocken reine Vollkornprodukte, dazu gibt es frisches Obst und fettarme Milchprodukte. Das ist unsere Empfehlung, damit Kinder gestärkt in den Tag starten."
Alleskörner steht für den Getreidenährmittelverband e.V., der die Interessen der Hafermühlen, der Cerealien- und Müsli-Hersteller und der Reismühlen in Deutschland vertritt.

Zur Sparte der Hafermühlen gehören die Unternehmen H. & J. Brüggen und Peter Kölln in Schleswig-Holstein, die Harries-Mühle in Niedersachsen, die Fortin Mühlenwerke, die C. Hahne Mühlenwerke und die Kolks-Mühle in Nordrhein-Westfalen, die Megro, ein Unternehmen der Juchem-Gruppe im Saarland, die Rubin Mühle und die Schapfen-Mühle in Baden-Württemberg sowie die Gehrsitz Haferflockenfabrik in Bayern.

http://www.alleskoerner.de/


stats