Berlin

’Original Sin Saloon’ ist gastronomisches Herz der Bread & Butter

In knapp 14 Tagen öffnen sich zum ersten Mal die winterlichen Türen auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof für die diesjährige Winteredition des Modeevents Bread & Butter (20.-22.01.10). Das kommunikative Herz der Veranstaltung bildet erstmals der als Hauptrestaurant konzipierte und im Zentrum der Veranstaltung (Denim Base) positionierte 'Original Sin Saloon'.
Wie der Name, so das Design: Das Gastronomie- und Ausstattungskonzept ist eine wilde Mischung aus traditionellem Oktoberfest und klassischem Western-Saloon-Ambiente. Die beeindruckenden Maße: Das Restaurant fasst 20 exklusive VIP-Logen (à 10 Personen) sowie 1.500 Sitzplätze im Parkett. Damit schafft die Bread & Butter für Aussteller und Besucher in diesem Jahr auch einen abendlichen Meeting-Point - inklusive Live-Musik.
 
Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das Cateringteam des Berliner Restaurants Borchardt. Das Angebot reicht von Butterbrezeln, Strammer Max oder Weißwürsten mit süßem Senf über kleine Snacks wie Bratwürstchen oder Burger bis hin zu reichhaltigen Menüs mit Brathendl vom Flammwandgrill. Neben Weißbier werden Champagner, Cocktails, Longdrinks und alkoholfreie Getränke ausgeschenkt.

http://www.breadandbutter.com/


stats