Zurück zur Natur

Outdoor-Cooking bei Aschaffenburg

Unter dem Motto ’Cooking meets Lifestyle’ messen sich am ersten September-Wochenende auf dem Gelände des kurfürstlichen Schlosshotels Weyberhöfe in Sailauf bei Aschaffenburg Spitzenköche in der neuen kulinarischen Disziplin Outdoor Cooking. Die Veranstaltung versteht sich als Pilotveranstaltung zur ersten Deutschen Meisterschaft im Outdoor Cooking 2006 und wird von einem Netzwerk, dem unter anderem der Verband der Köche Deutschlands (VKD) angehört, organisiert. Mit profanem Grillen hat der Event allerdings nur wenig zu tun. Auch die Beschreibung Show- oder Frontcooking wird dem neuen Trend nicht gerecht.



Denn hier geht es um das Aktivieren aller Sinne, um Kommunikation, Spontaneität, um ein unverfälschtes Erlebnis in der Natur mit einem Hauch von Abenteuer. Unter freiem Himmel und mit den ursprünglichsten Garmethoden überhaupt - offenes Feuer, sanfte Erdhitze, glimmendes Holz oder heiße Steine - werden Gerichte auf Gourmet-Niveau zubereitet. Vom Garen in Blättern oder Tontöpfen, über das Aufspießen von Fischen auf Zweigen bis zum Würzen mit wildem Thymian: Alles ist möglich.



Jedes Küchengespann – bestehend aus vier Personen, davon mindestens einer ein Profi – bekommt einen gemischten Warenkorb, aus dem ein Drei-Gang-Menü für sechs Personen zubereitet werden soll. Allen Teams stehen dafür vier Stunden Zeit, die Koch-Arena, ein Outdoor-Cooking Set mit sämtlichen nötigen Utensilien sowie eine vorbereitete Feuerstelle zur Verfügung.
stats