Mövenpick

P. Mosimann wird Deputy CEO.

Mövenpick Bediente Gastronomie verstärkt ab 1. September 2004 das Management und ernennt mit Philipp Mosimann einen Deputy CEO. Philipp Mosimann wird die gastronomische Erneuerung und die Umsetzung der Neuausrichtung des Mövenpick-Unternehmensbereichs Bediente Gastronomie leiten. Er ist direkt CEO Joerg Asshauer unterstellt, der bis auf weiteres in Personalunion Leiter von Mövenpick Bediente Gastronomie bleibt. Philipp Mosimann wurde 1975 in Langenthal/Schweiz geboren. Seine Jugend und Schulzeit verbrachte er in London. 2000 schloss Philipp Mosimann die renommierte Hotelfachschule in Lausanne mit dem Bachelor of Science Degree im Fachgebiet 'International Hospitaly & Business Management' ab. Letztes Jahr erhielt er aufgrund seiner Leistungen die Auszeichnung 'Raffles International F&B Manager of the Year 2003.' Mövenpick Bediente Gastronomie ist ein Unternehmensbereich der Schweizer Mövenpick Gruppe. Sie pflegt die systemgestützte Individualgastronomie mit den Kernwerten Genuss, Verwöhnen und Authentizität. Die Mövenpick Gruppe ist mit vier Unternehmensbereichen im Restaurant-, Hotel- und Weingeschäft tätig. Sie setzte im Geschäftsjahr 2003 zusammen mit Management- und Franchisebetrieben rund 1.034,4 Mio. sfr um. Weltweit beschäftigt Mövenpick rund 13.600 Mitarbeiter. www.moevenpick.com

stats