München

P1 schenkt sich zum 60. Geburtstag millionenschweren Relaunch

Das P1, der einzige Club Europas, der in einem Museum Nachtkultur pflegt, macht sich wieder schön für die Zukunft: Zum 60. Geburtstag gibt's einen Relaunch, der in die Millionen geht. Und so grundlegend ist, dass die Szene-Legende für zehn Monate umzieht.

Die Ausweichlocation residiert ebenfalls im Haus der Kunst: ein 565 qm großes Areal rund um den großen Theatersaal, das ab Ende Oktober den Club, die Clubbar und eine eigenständige P1 Bar beherbergen wird. Der Raum beeindruckt nicht nur mit einer Deckenhöhe von 16 m und monumentalen Marmorsäulen. Auch Akustik, Design und technische Ausstattung setzen neue Maßstäbe. Coole Farben wie Aubergine und Silbergrau setzen das mondäne Ambiente in Szene.
Die jüngste große Schönheits-OP der Münchner Club-Institution liegt sechs Jahre zurück. Für das Re-Design hatten die P1-Inhaber Michael Käfer, Franz Rauch und Florian Oberndorfer damals den Star-Architekten und Designer Matteo Thun verpflichtet. Man darf gespannt sein, wessen Handschrift der aktuelle Relaunch tragen wird.

http://www.p1-club.de/


stats