Mövenpick Hotels

Pachtvertrag für Frankfurter Haus unterzeichnet

Startschuss für das geplante Hotelgroßprojekt in Frankfurts Europa-Viertel. Die Schweizer Hotelgruppe Mövenpick Hotels & Resorts, Adliswil, hat Mitte Mai einen 20-jährigen Pachtvertrag für das künftige Vier-Sterne-Business- und Konferenzhotel unterzeichnet. Eigentümer und Investor ist die Immobiliengesellschaft Vivico Real Estate mit Sitz in Frankfurt. Das etwa 45 Mio. Euro-Projekt soll zwischen dem künftigen Urban Entertainment Center und der Messe auf einer Bruttogeschossfläche von 15.400 qm entstehen. Geplant sind 288 Zimmer sowie rund 900 qm Tagungs- und Bankettfläche. Des Weiteren soll den Gästen ein Fitnessbereich, ein Restaurant mit 180 Sitzplätzen und eine Bar zur Verfügung stehen. Der Baubeginn ist für Oktober dieses Jahres anvisiert, die Fertigstellung des siebengeschossigen Gebäudes für Mai 2006.

stats