Pasta & Co

Pasta Bars in 2 Hamburger EKZ

Frische italienische Pasta zum Sofortverzehr und zur Mitnahme: Darauf konzentrieren sich die beiden Pasta & Co. Outlets von La Pastaia Fam. Trilló in Hamburg.

Im EKZ Mercado (Altona) sowie seit knapp einem Jahr auch im AEZ Alstertal (Poppenbüttel) können Pasta-Fans täglich aus rd. 20 verschiedenen Pasta-Sorten plus 8 verschiedenen hausgemachten Saucen wählen und ihre individuelle Kombination wahlweise direkt vor Ort verspeisen oder zum Zubereiten mit nach Hause nehmen. Weinauswahl und Kaffee- sowie italienische Kaltgetränkespezialitäten ergänzen das Sortiment, der Durchschnittsbon liegt bei ca. 8 Euro (50 % Foodservice, 50 % Retail).

Die beiden Outlets - für 2004 ist ein weiteres Pasta & Co. im neu entstehenden ECE-Center in Hamburg Harburg vorgesehen - erlösen laut Geschäftsführer Roberto Trilló insgesamt rd. 400.000 Euro, bei knapp 40 qm Fläche und 12-15 Barplätzen sind pro Store 2 Mitarbeiter beschäftigt.

Zugleich ist Pasta & Co. auch Showroom für das umfangreiche Pasta-Sortiment des Familienunternehmens, das im Jahr ca. 260 t frischer Pasta auf Bestellung für Großabnehmer produziert. Bereits seit 1986 widmet man sich der täglich frischen Herstellung hochwertiger frischer, ungefüllter und gefüllter Pastaspezialitäten nach alten italienischen Rezepturen, von Tonarelli und Lasagneplatten bis Gnocchi, Tortellini oder Ravioloni.
stats