Neue Ziele, neue Konzepte

Pencom-Reisen 2005

Maßgeschneidert für Gastronomen und Hoteliers: Pencom Ploner Partner wartet in seinem Fachreise-Programm 2005 gleich mit mehreren neuen Destinationen auf. Die Studienreisen führen nach Singapur und Bangkok, nach Orlando und Miami, nach Athen sowie nach Südtirol - erneut werden Reisen nach Dubai und New York City angeboten. Es geht um Horizonterweiterung und Ideen-Input, um Verständnis für andere Märkte und jede Menge nützliches Hintergrundwissen. Auftakt der fachlichen Reisesaison: ein zweitägiges Programm aus Trendworkshop und Szenecheck in der Isarmetropole München am 15./16. Februar. 17.-20. März: NYC - Gastro- und Hotelkonzepte und neue In-Viertel. Leitung: Amerika-Experte Pierre Nierhaus. 22.-24. April: Erstmals steht Athen mit seiner abwechslungsreichen, stark durch Local Players geprägten Gastro- und Entertainment-Szene auf dem Reiseplan. 2.-9. Juni: Kombinierte Singapur/Bangkok-Expedition - Einstieg in den boomenden asiatischen Markt. Food Courts und Hotelanlagen sind Schwerpunkt in Singapur, in Bangkok geht es vornehmlich um Synergien aus Gastronomie, Hotellerie und Entertainment. 10.-14. Juni: Dubai - die neue touristische Top-Destination war Renner des Reiseprogramms 2004. Ambitionierte Projekte und spektakuläre, F&B-starke Hotelanlagen. Blick hinter die Kulissen aufwändiger Restaurantkonzepte in Shopping Malls, Freizeitzentren und vor allem Hotelkomplexen. 6.-7. September: Ausflug aufs Land. Südtirol als Musterbeispiel in Sachen Synergieeffekte und kreative Ideen für mittelständische Hotellerie in der Provinz. 13.-19. Oktober: Ziel der zweiten Kombi-Tour 2005 ist die amerikanische Ostküste. Stationen sind Orlando (Multi Unit-Gastronomie, Snack- und Casual Dining-Konzepte der großen US-Systemer, innovative Freizeitgastronomie bei Disney und Universal) und Miami - Lifestyle, Designer-Schick, südamerikanisch/karibisch geprägte Gastro-Szene. Spezialtermin für den Systemgastronomie-Nachwuchs: Gastro-Expedition nach Chicago und Las Vegas vom 29. April bis 5. Mai. Täglicher Workshop plus intensives Kennen lernen amerikanischer Erfolgskonzepte. Alle Pencom-Reisen bieten hohen Nutzen dank kleiner Gruppen, Hintergrund-Gesprächen mit Führungskräften vor Ort und branchen- sowie ortskundigen Führern/Reiseleitern. www.pencom-deutschland.de

stats