München

Pflegestammstisch zur künstlichen Ernährung

Das Forum zur Verbesserung der Situation Pflegebedürftiger lädt am Mittwoch, 2. Dezember, um 19.00 Uhr zum Pflegestammtisch im Löwenbräukeller Stiglmaierplatz in München ein. Im Fokus steht die künstliche Ernährung und Flüssigkeitsversorgung in der Pflege.
Der Bayerische Landespflegeausschuss hat zu dieser Thematik einen Leitfaden herausgebracht, den Markus Sackmann, Staatssekretär des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, exklusiv den Teilnehmern vorstellen wird. Die bedarfsgerechte Versorgung pflegebedürftiger Menschen mit Flüssigkeit und Nährstoffen stellt viele Pflegende, aber auch die beteiligten Ärzte und Angehörige vor besondere Herausforderungen. Neben medizinischen und pflegerischen Aspekten sind es vor allem auch die ethischen und rechtlichen Fragen, die Angehörige, Betreuende, Pflegende und Ärzteschaft beschäftigen.

Zudem präsentiert Claudia Bucher, Krankenschwester und Diakonin, einen besonderen Pflegeservice. O-Ton Claudia Bucher: „Ich trete für mehr Qualität und Transparenz in der Pflege ein - zum Wohle der Pflegebedürftigen." Der Pflegeservice Bayern dient als erste telefonische Informations- und Anlaufstelle für alle gesetzlich Versicherten zu allen Fragen rund um das Thema „Pflege". Die Beratung erfolgt wettbewerbsneutral, träger- und anbieterübergreifend durch geschulte und qualifizierte Pflegeberater.

Weitere Infos zum Stammtisch sowie zum „Forum zur Verbesserung der Situation Pflegebedürftiger" finden Interessierte auf der Homepage.

http://www.verhungern-im-heim.de/

www.stmas.bayern.de/pflege/pflegeausschuss/leitfaden.htm


stats