LCL

Plastikeinschub mit Mercury Award vergoldet

Die Lufthansa Catering Logistik, eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung und im Einkauf von Bordservice- und Komfortartikeln, ist mit dem Mercury Award ausgezeichnet worden. Der nach Unternehmensangaben angesehenste Innovationspreis der Inflight Catering Branche wird jährlich von der International Flight Catering Association vergeben. Für ihre neueste Erfindung - ein Plastikeinschub für Airline Trolleys - erhielt die LSG-Tochter in der Kategorie ‘Equpiment Produkte/Konzepte‘ Gold. "Wir haben eine neue Schublade kreiert, die speziell den typischen Cateringprozessen standhält, welche normalerweise die Materialstärke und -steifigkeit stark beanspruchen. Zudem ist dieser neue Einschub günstiger in den Produktionskosten als andere Produkte auf dem Markt und er eliminiert die hohen Instandhaltungskosten, die beispielsweise bei den derzeit gängigen Aluminium-Schubladen notwendig sind", sagt Artus Hanslik, Geschäftsführer bei LCL. Weitere Vorteile seien das geringe Gewicht, das ergonomische Design und die Transparenz des Materials. Mehr als vierzig Airlines konnten sich schon für die Nutzung des neuen Einschubs begeistern. Weitere mit dem Mercury Award ausgezeichnete Unternehmen: Rail Gourmet Spain (2x), Indian Airlines, bmi British Midland, Qimiq, Abu Dhabi Airport Catering, Lily O’Briens, Johnson Diversey, Update Int. (Singapore Airlines), Air CPU und Chelsea Food Services. www.lsg-skychefs.com www.ifcanet.com



stats