Studentenwerk Halle

Polnische Partneruni kocht auf

Im Rahmen der Aktion Tandem International werden die Studenten der Hallener Mensa Harz zwischen dem12. und 17. April von den Köchen der polnischen Partneruniversität Ermland Masuren Olsztyn bekocht.

Auf dem Speisenplan stehen unter anderem Spezialitäten wie Bigos und Zander in Dillsauce. Den musikalischen Rahmen bietet ein Deutsch-Polnisches Mittagskonzert das gemeinsam von polnischen und deutschen Studierenden bestritten wird. Der Auftakt der Aktion Tandem International war im Sommer 2008, als Köche des Studentenwerks Halle an drei Tagen ausgewählte, typische Speisen in Olsztyn aufgetischt hatten.

Das Studentenwerk Halle betreut an fünf Standorten rund 27.000 Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design, Hochschule Merseburg (FH) und Hochschule Anhalt (FH). Der Austausch mit der polnischen Partner-Uni für das Studentenwerk Halle die Fortsetzung der Tandem-Aktionen, die unter den zwölf ostdeutschen Studentenwerken bereits Tradition haben, auf internationaler Ebene.

www.studentenwerk-halle.de

stats