Education

Prämierung der besten Schulmensen in Niedersachsen

Neun Sieger im Schul-Wettbewerb „Wer richtig isst, ist besser drauf" wurden heute im Niedersächsischen Landtag ausgezeichnet. Mehr als 50 Schulen hatten sich auf die Ausschreibung beworben, die zum zweiten Mal von der DGE-Sektion Niedersachsen, dem Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung sowie der Heinz Lohmann Stiftung durchgeführt wurde. „Unser Ziel ist, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern zu fördern und das Schulklima zu verbessern", sagte Prof. Dr. Volker Pudel, Leiter der DGE-Sektion Niedersachsen. „Die Bewerbungen haben gezeigt, dass längst nicht alle Angebote in den Schulen das Potenzial ausschöpfen, das eine günstige Ernährung für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit der Schüler bietet", so Pudel. Für den niedersächsischen Landwirtschaftsminister Hans Heinrich Ehlen ist die Cafeteria oder Mensa der zentrale Ort in der Schule. „Das Essverhalten der Kinder wird hier entscheidend geprägt" so Ehlen und betont: „Wir wollen niedersächsischen Schülern Appetit auf schmackhaftes und ausgewogenes Essen machen." Die Erfahrungen der Jury haben aber gezeigt, dass eine optimale Schulverpflegung in Niedersachsen noch lange nicht gewährleistet ist. So konnten beim zweiten Wettbewerb keine ersten Preise vergeben werden. Im Bereich Cafeteria wurden ausgezeichnet: Otto-Hahn-Gymnasium Springe, Platz 2 (Cafeteria); Astrid-Lindgren-Schule Edewecht, Platz 2 (Saftladen); Realschule Salzgitter Bad, Platz 3 (Chill in - Essen & Trinken mit Herz); Gymnasium Stolzenau, Platz 4 (Cafeteria); KGS Albert-Einstein-Schule Laatzen, Platz 4 (Förderverein Bistro e.V.); Humboldtschule Hannover, Platz 4 (Humboldtissimo) und IGS Hannover-List, Platz 5 (Schulkiosk McListig). Im Bereich Mensa ist die Schule am Lindhoop Kirchlinteln (Ernährung an der Ganztagsschule) einziger Preisträger. Mit einem Sonderpreis wurde die Hauptschule Hoya ausgezeichnet. Alle Preisträger zeigen mit ihren Angeboten, wie durch gelungene Kooperation von Lehrern, Schülern und Eltern eine Schulverpflegung anzubieten ist, die den Slogan erfüllt: "Wer richtig isst, ist besser drauf". Es ist zu wünschen, dass diese Beispiele „Schule machen". Ausführliche Information zu den Preisträgern: www.dge.de/pdf/ns/schulcafeterias/Preistraeger-2008-Besonderheiten.pdf www.dge.de/sek/ns/aktuelles.html


stats