Herforder Preis

Prämierung wegweisender Gastronomen in neuen Kategorien

Der von der Herforder Brauerei seit 1994 jährlich ausgeschriebene Gastronomiepreis erfährt mit der Integration in die Warsteiner Gruppe eine Aufwertung: Als ‚Herforder Gastronomiepreis der Warsteiner Gruppe’ will er in vier neuen Kategorien Gastronomen wertschätzen, die als Vorbilder und Wegweiser Impulse geben in der getränke- und wie der speiseorientierten Gastronomie - durch Innovationen oder aufgrund ihrer Lebensleistung. Für die Kategorie ‚Innovation’ können sich auch Zulieferfirmen, Organisationen oder Körperschaften bewerben. Bis zum 31. Oktober ist auf der Internetseite www.herforder-gastronomiepreis.de ein Portal geöffnet, in dem Bewerber ihre Profile eintragen können. Einzig für den ‚Lifetime-Award’ kann man sich nicht bewerben. Seine Vergabe behält sich die unabhängige Expertenjury allein vor. Ende 2008 werden die Kandidaten der nächsten Runde nominiert und auf der Website vorgestellt – die Preisvergabe findet voraussichtlich im Februar 2009 statt. Aktuelle Preisträger sind Constanze Nehring, Fabbrica Italiana in Essen, als Gastronomin und Walter Stemberg, Haus Stemberg in Velbert-Neviges, als Gastronom des Jahres 2007. Sie machten unter 66 Kandidaten das Rennen. „Die Unterscheidung nach Inhaberin und Inhaber hält die Jury nicht mehr für zeitgemäß, denn der Erfolg hat nichts mit dem Geschlecht zu tun“, begründet Schirmherrin Catharina Cramer, Geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe, die neue Struktur des Preises. Wie immer wird er unabhängig von der geführten Biermarke vergeben. Stattdessen wird künftig die unterschiedliche Ausrichtung in der getränke- und speiseorientierten Gastronomie berücksichtigt. Der Innovationspreis soll außerdem die wachsende Bedeutung der Marktpartner der Gastronomie würdigen. Die Jury setzt sich zusammen aus: Achim Becker (Der Feinschmecker), Wolfgang Burkart (Sachon Verlag), Dehoga-Präsident Ernst Fischer, Günther Guder (Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels), Marcellino’s-Herausgeber Marcellino Hudalla, Ralf Lang (Gastrotel), Dr. Hendrik Markgraf (Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung), Ingo Reich (Handelsblatt), Barbara Schröter (Welt Bier Report), Stefanie Theile (Essen & Trinken) und – als Stimme der Brauerei – Lothar Menge, Vertriebsdirektor Gastronomie der Warsteiner Gruppe. Die beiden Preisträger des Vorjahres, Constanze Nehring und Walter Stemberg, werden die Jury ergänzen. Weitere Informationen über Preis und Preisträger, Kriterien und Teilnahmevoraussetzungen finden sich auf der Website: www.herforder-gastronomiepreis.de


stats