NH Hoteles

Präsentation internationaler Gastronomie-Stipendien

Der spanische Hotelkonzern NH Hoteles mit Sitz in Madrid hat im Rahmen seines "Ersten Gastronomischen Treffens" in Madrid die Einführung von internationalen Gastro-Stipendien vorgestellt. Insgesamt sollen sechs Stipendien vergeben werden, die in den bekannten europäischen Drei-Sterne-Restaurants Europas durchgeführt werden. Mit der Einführung der Stipendien möchte sich der spanische Hotelkonzern aktiv um die Ausbildung in der Gastronomie in Europa kümmern und jungen Köchen die Möglichkeit bieten, eine außergewöhnliche Ausbildung zu absolvieren. Zur Jury des "NH Hoteles Gastronomie-Stipendiums", die zukünftig die Kandidaten der Stipendien auswählen werden, gehören renommierte europäische Küchenchefs: der Drei-Sterne-Koch Ferrán Adría in seiner Funktion als kulinarischer Berater von NH Hoteles, der Drei-Sterne-Koch Martín Berasategui vom "Kukuarri" Restaurant des NH Aranzazu; Paco Roncero, Küchenchef im "El Casino de Madrid", Jesús del Cerro des "NH Collection", das demnächst in Aranjuez eröffnet sowie Pascal Jalhaij vom Restaurant "Vermeer" aus dem NH Barbizon Palace in Amsterdam. Deutschland ist mit Christian Scharrer vertreten, der als Küchenchef für das Sterne-Restaurant "Imperial" im Schlosshotel Bühlerhöhe verantwortlich zeichnet, das seit der Übernahme von Astron zum NH Hoteles Portfolio gehört. Um die Stipendien können sich Köche aus Spanien, Europa und Lateinamerika, die über ein Minimum von vier Jahren Berufserfahrung verfügen und zwischen 20 und 25 Jahre alt sind, bewerben. Die ausgewählten Stipendiaten werden innerhalb eines Jahres Praktika in Drei-Sterne-Restaurants Europas unter anderem im "Le Michael Bras de Laguiole" (Frankreich), "Le Calandre de Padova" (Italien), "Residenz Heinz Winkler" (Deutschland) sowie im "Pierre Winants" (Belgien). Bewerbungen können per E-Mail an becas@nh-hotels.com geschickt werden.




stats