Bio-Zertifikat

Premiere im Studentenwerk Schlewig-Holstein

Heute erhält das Studentenwerk als einer der ersten Gastronomiebetriebe in Schleswig-Holstein die Bio-Zertifizierungsurkunde. Im Rahmen eines Mensa-Aktionstages "Natur auf dem Teller" wird die Urkunde durch Herrn Hans-Joachim Pieper, stellvertretender Staatssekretär im Sozialministerium, und Herrn Dr. Jochen Neuendorff, Geschäftsführer der staatlich zugelassenen Kontrollstelle GfRS (Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH), an Herrn Rainer Mielke, Küchenleiter der Mensa I, überreicht. Als zertifizierter Betrieb verpflichtet sich das Studentenwerk zur Einhaltung der strengen EG-Öko-Verordnung. Um sicher zu stellen, dass Bio drin ist, wo Bio drauf steht, fordert die Öko-Verordnung u.a.:
  • eine umfassende Wareneingangskontrolle
  • eine konsequente Trennung zwischen biologisch und konventionell erzeugter Ware und eine eindeutige Kennzeichnung des Speisenangebots Die Zertifizierung bringt für die Mensagäste eine nachprüfbare Sicherheit für Bio-Produkte und eine hohe Transparenz für die gesamte Produktionskette vom Bio-Landwirt bis zum Mensateller. Staatlich anerkannte unabhängige Kontrollstellen wie die GfRS kontrollieren mindestens jährlich im Rahmen von unangekündigten Kontrollen die Einhaltung der Anforderungen in den Mensen.
Gleichzeitig startet die Mensa I ein tägliches Biogemüse-Angebot. An diesem Tag steht in der Mensa I ein komplettes vegetarisches Bio-Menü auf der Speisekarte. Interessierte Gäste können Bio-Produkte nicht nur schmecken, sie können sich am Infostand in der Mensa auch umfassend über die besondere Qualität von Bio-Produkten informieren.


stats