DailyDeal

Rabattgutscheine wurden 2011 Massenphänomen

DailyDeal, ein Mitglied der Google-Familie, zieht Bilanz: Das Berliner Couponing-Portal verkaufte in der D-A-CH-Region im vergangenen Jahr 455.683 Gutscheine im Auftrag von Gastronomen. Der Absatz verfünffachte sich damit gegenüber 2010 (89.587 Gutscheine).
Der Gesamtwert der verkauften Gutscheine stieg im gleichen Zeitraum von ursprünglich 2,7 auf 16,4 Mio. €. Insgesamt rührte DailyDeal im vergangenen Jahr für 2.004 Bars, Cafés und Restaurants die Werbetrommel. 2010 waren es noch 1.048 Unternehmen.

Auch insgesamt gesehen konnte DailyDeal seinen Absatz 2011 deutlich steigern: In der D-A-CH-Region verkaufte das Couponing-Portal im letzten Jahr 2,1 Mio. Gutscheine mit einem Gesamtwert von 114,3 Mio. €. Zum Vergleich: 2010 gingen bei DailyDeal noch 500.000 Gutscheine mit einem Wert von insgesamt 19,6 Mio. € über den virtuellen Ladentisch. Rabattgutscheine haben sich 2011 zum Massenphänomen entwickelt.

Fabian Heilemann, Gründer von DailyDeal: „Wir sind dankbar für den großen Zuspruch, den wir 2011 aus der Gastronomie erfahren haben. Die Verkaufszahlen zeigen, dass wir dem Vertrauen in uns als Marketingdienstleister gerecht werden konnten. Umso mehr freuen wir uns, die guten Kooperationen in 2012 fortsetzen zu können.“

Die DailyDeal GmbH wurde im September 2009 von Fabian und Ferry Heilemann gegründet und wurde im September 2011 von Google übernommen. DailyDeal ist der in Deutschland, Österreich und der Schweiz führende Couponing-Anbieter für lokale Partner, Online-Shops und Travel-Deals.

DailyDeal hat seinen Sitz in Berlin Prenzlauer Berg, unterhält Dependancen in Wien und Zürich und zählt mehr als 350 Mitarbeiter.

www.dailydeal.de
 


stats