DB & CMA

Regionales prominent serviert

'Regionales prominent serviert' - unter diesem Motto steht die aktuelle Kooperation von CMA und Deutscher Bahn. Taufpate dabei war die Buchneuerscheinung 'Deutschlands junge Spitzenköche kochen deutsch' - eine kulinarische Reise durch Deutschland, inszeniert durch die Jeunes Restaurateurs d'Europe. Was könnte in der CMA eine größere Begeisterung hervorrufen als die Tatsache, dass diese junge Elite der Kochkunst nicht nur die deutsche Küche so prominent serviert, sondern sie auch mit deutschen Produkten zubereitet?



Sogar der Jahrhundertkoch Witzigmann hat kürzlich in einem Interview seinen jungen Berufskollegen mit auf den Weg gegeben, die regionale Küche mehr zu pflegen. Aber es gibt auch ganz valide Ergebnisse, die diesen Trend besttätigen. In der Rankingliste der beliebtesten Angebote in der Gastronomie sind regionale Gerichte 2004 auf Rang 5 hochgeklettert (2003: Rang 9 - 'food-service', Auf- und Absteiger).



Was ist der Grund für die Renaissance der deutschen Küche? Klassische regionale Küche wurde innovativ, kreativ, modern und zeitgemäß interpretiert und inszeniert. Von daher ist es nur logisch und konsequent, dass im Rahmen der Aktion alle Gerichte aus deutschen Produkten zubereitet werden. Und um die Qualität auch gegenüber dem Gast zu dokumentieren, ist ein Teil der Aktionsgerichte mit dem QS-Zeichen gekennzeichnet. Dahinter steht ein stufenübergreifendes Prüfsystem für Lebensmittel, das die CMA mit Partnern der Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung eingeführt hat. Mit dem QS-Zeichen wird der Produktionsprozess vom Feld bzw. Stall bis hin zum Verbraucher dokumentiert und neutral kontrolliert. Das schafft zusätzliche Transparenz und Sicherheit. Bislang umfasst die Kontrollkette des QS-Zeichens Fleisch und Fleischwaren, Obst, Gemüse und Kartoffeln. Weitere Produktgruppen werden folgen.



Es ist im übrigen nicht das erste Mal, dass die CMA eine Kooperation mit der Deutschen Bahn durchführt. Am 1. Dezember startete die Aktion in den BordRestaurants und Bistros für ein halbes Jahr.

www.cma.de

stats