McDonald's

'Restaurant der Zukunft' bei München eröffnet

Die korrekte Konzern-Bezeichnung lautet D10 – Destination 2010. Das Ende November eröffnete Restaurant der Zukunft, Kirchheim bei München, ist ein Mega-Testbetrieb, im System weltweit einzigartig. Getestet werden Sortimente, Equipment, Arbeitsabläufe, Einrichtung, man könnte auch sagen, alles. Was bedeutet es für die Mitarbeiter, wie reagieren die Kunden darauf? Modernste Technologien kommen zum Einsatz und sollen kontinuierlich ausgetauscht werden. Bei D10 handelt es sich um eine Kooperation von McDonald's Deutschland, dem European Restaurant Design Development Studio und dem Headquarter in Oakbrook . Da soll experimentiert werden, wie es im normalen McD-Restaurant-Rahmen eben nur sehr bedingt möglich ist. Aktuell im Fokus: unter anderem eine Salatbar. Suppen und Wraps werden angeboten, doch das kann schon morgen anders sein. Das Meiste ist modular aufgebaut, eben ein echtes Innovations-Center. Und: Kunden, die Beratung wünschen, werden umfassend betreut. Der Konzern will das Lernpotenzial maximal ausschöpfen. www.mcdonalds.com



stats